Allgemeine Miet- und Geschäftsbedingungen:

1. Die Mietgeräte mit allen Bestandteilen bleiben Eigentum der Firma MIKO Ulrike Kogler-Bergant. Der Mieter übernimmt die Haftung für die Geräte vom Zeitpunkt des Lagerausganges bis Wiedereingang in unser Lager und haftet in vollem Umfang für auffällige Schäden (Beschädigung der Geräte durch Witterung, Drittpersonen etc.). Jede Art der Beklebung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von MIKO Ulrike Kogler-Bergant gestattet.

2. Nicht retournierte oder beschädigte Geräte werden zum Wiederbeschaffungspreis bzw. zum Wiederherstellungspreis dem Mieter in Rechnung gestellt.

3. Der Mieter bestätigt durch Unterzeichnung des Mietvertrages (Lieferscheines), dass er die Geräte geprüft und für einwandfrei erklärt hat. Nachträgliche Mängel können von der Firma MIKO Ulrike Kogler-Bergant nicht anerkannt werden. Verzichtet der Mieter auf seine Mitwirkung bei der Bestandsaufnahme und technischen Kontrolle der Geräte bei deren Rückgabe, erkennt er die von der MIKO Ulrike Kogler-Bergant erteilte voll an.

4. Für die Richtigkeit und Ordnungsmäßigkeit des Auftrages haftet der Besteller. Sind Besteller, Benützer und/oder Rechnungsadressat verschieden, gilt der Auftrag im Zweifel als vom Besteller erteilt.

5. Die Mindestmietdauer beträgt einen Tag (=24 Std.). Ist eine Verlängerung der ursprünglichen Mietdauer erwünscht, ist die ausdrückliche Zustimmung des Vermieters einzuholen.

6. Jede Art von Änderung an den Geräten durch den Mieter ist untersagt. Die Kosten für eine eventuell notwendige Wiederherstellung des Ursprungszustandes werden dem Mieter verrechnet.

7. Die Firma MIKO Ulrike Kogler-Bergant behält sich das Recht vor, an den Mietgeräten Werbung in angemessener Größe anzubringen. Die Firmenlogos und Schriftzüge dürfen durch den Mieter weder entfernt noch unsichtbar gemacht werden.

8. Konzessionen, Bewilligungen zur Inbetriebnahme der Geräte und jede Art von Aufführungslizenzen besorgt sich der Mieter auf eigene Rechnung. Die Firma MIKO Ulrike Kogler-Bergant weist jede Haftung für Schäden und Störungen zurück, die durch die gemieteten Geräte verursacht werden.

Dies gilt ausdrücklich für mögliche Hör-, Seh- und sonstige entstandene Beeinträchtigungen!

9. Der Mietpreis ist bei Inlandsgeschäften nach Rechnungslegung, bei Auslandsgeschäften vor Mietbeginn zu bezahlen, Mietgeschäfte unter Euro 300,00 brutto sind unmittelbar nach der Mietdauer zu bezahlen.

10. Mündliche Bestellungen werden mit einer Auftragsbestätigung bestätigt, sollte diese nicht binnen einer Woche widerrufen oder geändert werden, gilt die Bestellung als fixiert. Werden fixe Bestellungen annulliert, wird folgende Stornogebühr verrechnet: ab Auftragserteilung bis 30 Tage vor Projektbeginn 10% der Auftragssumme ab Auftragserteilung bis 14 Tage vor Projektbeginn 25% der Auftragssumme ab Auftragserteilung bis 07 Tage vor Projektbeginn 50% der Auftragssumme ab Auftragserteilung bis 01 Tag vor Projektbeginn 100% der Auftragssumme

11. Alle Preise verstehen sich exklusive USt. (MWSt.) 12. Die Parteien unterstellen Ihre Rechtsbeziehung ausdrücklich österreichischem Recht. Gerichtsstand ist Telfs/ Innsbruck.

General Conditions of Contract for Rental & Production

1. The rental equipment including all components shall remain the property of MIKO Ulrike Kogler-Bergant. The renter from the time it leaves MIKO Ulrike Kogler-Bergant´s storage depot until its return there to and bears full liability for any damage (damage to equipment caused by weather, third parties etc.). Stickers may be applied to tents only with the explicit permission of MIKO Ulrike Kogler-Bergant.

2. Equipment that is damaged or not returned to MIKO Ulrike Kogler-Bergant be invoiced to the renter at the price incurred for repurchasing or repairing it.

3. By signing the rental agreement (delivery note) the renter confirms that he has examined the equipment and found it to be in proper condition. Defects made known at a later time will not be recognized by MIKO Ulrike Kogler-Bergant. In the event that the renter fails to participate in inspecting the equipment on returning it MIKO Ulrike Kogler-Bergant, he shall be deemed to fully recognize the assessment there of made by MIKO Ulrike Kogler-Bergant.

4. The party placing the order is liable for the order’s correctness. In the event that the order is placed by, the ordered equipment used by and the invoice is addressed to various parties, the customer shall be deemed to be the party who placed by the order.

5. The minimum rental period is one day (24 hours). The explicit permission of MIKO Ulrike Kogler-Bergant shall be needed to extend the originally agreed rental period.

6. The renter shall not make any changes in the equipment. Any costs for restoring the equipment to its original condition shall be invoiced to the renter.

7. MIKO Ulrike Kogler-Bergant reserves the right to place advertising of a suitable size on the rental equipment. Logos and printing shall not be removed or obscured by the renter.

8. Any licenses or permits needed to operate or use the equipment as well as any type of performance permit shall be obtained by the renter at his own expense. MIKO Ulrike Kogler-Bergant accepts no liability for any damage or disturbance caused by the rented equipment.
This expressly applies to possible hearing, visual and other impairments or permanent damage and injuries.

9. The rental fee shall be paid on receipt of invoice for rentals inside Austria and shall be paid before commencement of the rental period for rentals outside Austria. Rental fees of less than € 300.00 gross shall be paid immediately on conclusion of the rental period.

10. Orders placed verbally shall be confirmed in writing. If such confirmation is not revoked or altered within one week, the order shall be deemed binding. Cancellation of binding orders shall incur a cancellation fee as follows: from contract award to 30 days before the start of the project, 10% of order from contract award to 14 days before the start of the project, 25% of order from contract award to 07 days before the start of the project, 50% of order from contract award to 01 day before the start of the project, 100% of order

11. All prices are deemed exclusive of Value-Added Tax (MWSt.).

12. The parties agree that this legal relationship shall be governed exclusively by Austrian Law. Any disputes arising shall be subject to the jurisdiction of the appropriate court of law in Telfs/Innsbruck.